...wenn die Wagensuche immer konkreter wir...

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o 8) :x :P :oops: :evil: :roll: :wink: :?: :lol: :gaga: :)/ :down: :up: :cry: :zzz: :huhu: :hihi: :maul: :lmaa: :pfeiff: :respekt: :rotf:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: ...wenn die Wagensuche immer konkreter wir...

von Boris » Do 22. Apr 2010, 12:16

Hier mal ein paar aus der aktuellen Suche.

Kriterium:
blau
max. 150.000 km
max 6000 €

Alleine schon "Blau" grenzt die Sache böse ein:


#1:
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vhfx2m2aymdr

Text:
Import aus USA Juni 1995, Original US Ausführung dadurch kleine Kennzeichen, Kilometerstand in Meilen 78229, leichte Gebrauchsspuren, Klimaanlage entleert da Klimaflüssigkeit in Deutschland nicht zugelassen, kann aber jederzeit wieder aufgefüllt werden, Sommerbereifung neu 4 mal Winterräder kpl. vorhanden, wurde von mir im Winter nie gefahren, kein Rost

Klima, 8-fach bereift, viele Fotos.
Erster Eindruck auf mich: gut. Sollte man in die engere Wahl nehmen.

3800,-- € klingt fair, wenn da nichs verstecktes ist.


#2
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vrytpoqxxhel

Text:
Preisnachlass! Bisher für 5600€ inseriert! Gepflegtes Nichtraucher-Fahrzeug, dem Alter entsprechend in gutem Zustand. HU inkl. AU gerade erst gemacht. Inspektion steht an - Checkheft gepflegt. Läuft zur Zeit noch auf Winterreifen (Stahlfelge) - Sommerreifen gibt es mit dazu (Alu), siehe Foto aus vergangenem Sommer. Frontscheibe wurde in den letzten Jahren erneuert, Verdeck auch. Diverse Extras, u.a. Touring Paket. Radio mit CD von Pioneer. Zahnriemen wurde bei der 90.000er Inspektion gemacht. Der kleine Flitzer hat uns acht Jahre sehr viel Freude bereitet (sehr zuverlässig!) und sollte deshalb nur an wahre MX 5 Liebhaber verkauft werden! Die Fotos sind nicht besonders gut - auf Wunsch kann ich sie in besserer Qualität mailen - Anruf genügt. Preis = VB


Neues Verdeck, 110 PS, NB-Modell. Macht einen guten Eindruck. 5100,00 € für einen NB dürften auf einen soliden Zustand hindeuten.

#3:
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vrystqmyxgir

Text:
gepfelgtes Fahrzeug, Überrollbügel, Radio+CD, Windschott, Heckscheibenheizung, Chromeinstiegleisten, Alufelgen und Winterreifen auf original Mazda Alu Felgen, Nichtraucherfahrzeug, Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten (auf den Bildern ist das Fahrzeug mit den Winterreifen/Felgen zu sehen)

5300 € für die selbe Standard-Ausstattung... Sommerfelgen sind von ATU und die Bilder aus der ferne geschossen.


Alle drei Kandidaten würde ich aber auf jeden Fall dem Silberling vorziehen, wenn es das Budget zulässt.

:huhu:

von Boris » Do 22. Apr 2010, 11:59

Huhu,
na klasse. Schweller geschweisst und von aussen mit Rostschutz behandelt.
Dazu schiessen mir folgende Fragen durch den Kopf:

Der Verkäufer wird wohl ein Billigheimer sein, sprich, wenn was gemacht werden MUSSTE, dann möglichst billig (Kumpel macht 'ne Schweisser-Ausbildung und bekam eine Kiste Gerstensaft oder so...). Ob mein Gedanke richtig ist, weiss ich nicht, ist aber das erste gewesen, was mir zum Thema geschweisste Schweller durch's Hirn zuckte.
Wann wurde geschweisst? Vor einem Jahr? Vor 5 Jahren? Wenn es schon länger her sein sollte, könnte trotzdem wieder der Schweller befallen sein, wenn gepfuscht wurde.
Wurde auch innen entsprechend versiegelt mit Rostschutz a la "Fluid-Film" oder gar Mike Sanders Fett?

Finger weg!

Fahrwerk muss ein neues rein. Eins der Marke "Hiltrac/ VMaxx" bekommst Du ab 400 € zzgl. Einbau, Einstellung und TÜV.
Die ersten Langzeiterfahrungen (2 - 3 Jahre) im grossen Forum deuten darauf hin, daß das alte Motto gilt:

Wer billig kauft, kauft zweimal (beim zweiten Mal was Vernünftiges zum teuren Preis).

Scheckheft nicht gepflegt? Somit keinerlei Kulanzansprüche seitens MAZDA, wenn irgendwas mit dem Karren sein sollte. OK, bei 14 Jahren wird da eh nichts mehr auftauchen, was noch auf Kulanz hätte gemacht werden können.

Über das Verdeck hast du zwar keine Worte verloren, aber darauf kommt es jetzt auch nicht mehr drauf an. Ich gehe mal im stillen davon aus, daß das Verdeck auch noch das erst ist - dann kommen weitere 1000,-- auf die Rechnung.

Was neue Stoffe für den Kleinen kosten, kann ich nicht sagen. RÜHL will für seine Lederausführung in Summe 750,-- € haben (so grob den Daumen).

Rechen wir also zusammen:
2700,00 € Kaufpreis
1000,00 € Verdeck + Regenrinne (mit Glück inkl. Montage)
550,00 € Fahrwerk + Montage
700,00 € Sitzbezüge (grob als Hausnummer)

4950,00 € Total
Dann bleibt immer noch der Lack und der Kratzer auf der Haube;
die Schweller als mögliche Zeitbombe (oder auch nicht);
kein Scheckheft;
Inspektionen??

Lass den Burschen in Frieden ruhen und suche Dir einen rüstigeren Spielgefährten. Andenfalls wirst Dein Bankkonto die kommenden 1 -2 Jahre richtig bluten dürfen.

Ab etwa 3500€ bekommst Du, wie Frank schon sagte, gut erhaltene NA's, in die Du wenig bis nichts investieren musst. Klar, ein paar Kleinigkeiten fallen immer mal an, aber ab so einem Kaufpreis sind es vllt. noch 500 € für dieses Jahr, die man noch investieren müsste.


Sorry, wenn ich so "pessimistisch" rüber komme (und das bei meinem sonnigen Gemüt), aber ich denke mal, daß so eine explizierte Auflistung aller potentiellen Mankos vllt. ganz gut ist, um ein besseres Verständnis zu bekommen, warum alle Leute "Nein!" schreien. Denn das sind die nicht laut geäuserten Gedanken von uns, die zum "Nein!" geführt haben.


Bleib aber am Ball, lass Dich nicht entmutigen und halt uns auf dem Laufenden!!

:huhu:
Boris (mit auskuriertem Sonnenbrand)

P.S.:
Ach ja, Andreas hat da auch einen Punkt angesproche: Der Motor.
90 PS reichen aus, aber der Wagen hat dann keinerlei Kraftreserven mehr, wenn es in die Berge geht.

von Frank » Mi 21. Apr 2010, 17:24

Hallo Fritzi, :huhu:

mir scheint auch so als wäre am Fahrzeug schon mal an den Schwellern gearbeitet worden! Auf der Fahrerseite siehst du übrigens einen Farbwechsel an der unteren Schwellernaht, etwa 20cm vor dem Hinterrad. Dort wechselt die Farbe von silber in einen Braunton - kann Rostschutzfarbe oder aber auch Rost an sich sein.

Die Fotos des Autos sind zudem auffallend in der Totalen und recht weit weg gemacht worden, so dass man Details (bis auf den Sitz) auf den Aufnahmen vergeblich sucht... ein nicht ganz seriöser Händlertrick. :wink:

Ich weiß ja nicht in welchem Preissegment dein zukünftiger MX-5 liegen soll, aber Fahrzeuge zwischen 2000,- und 3000,- Euro sind in der Regel Bastlerautos für diejenigen, die sich auskennen und gern schrauben.

Fahrzeuge die noch recht Fit sind, und in die man nicht gleich einen größeren Reparaturbetrag stecken muß, schlagen im Schnitt ab 3500,- bis 4500,- Euro zu Buche.

Ich würde jetzt keinen Schnellschuß hinlegen, denn ein MX-chen fährt man, wenn man ihn dann mal gefunden und schnell liebgewonnen hat, sehr lange und intensiv. Es sollte alles zusammen passen wie man es will - Kompromisse kann man bei "normalen" Autos machen... :wink:


Weiterhin viel Glück und Erfolg auf der Suche zu deinem MX-5,

Frank

von MichaelG » Mi 21. Apr 2010, 16:22

Servus Fritzi,

Sitz durch, Schwellerrost (sieht zumindest so aus, als wäre auf der linken Seite was gemacht worden)..

Besser die Finger von lassen und weitersuchen..

von Andreas » Mi 21. Apr 2010, 12:15

Mahlzeit! :huhu:

Wie Boris schon sagt:

(genau) ansehen, Probefahren, evtl. Jemanden mitnehmen der NA-Erfahrung hat!

Überleg Dir gut, ob Dir die 90PS reichen. Bei normalen Überlandfahrten sicherlich ausreichend, solltest Du mal in die Berge fahren (z.B. mit dem Stammtisch) ist der Fahrspaß sicherlich getrübt.

Du solltest auch bedenken das es bis zum nächsten Zahnriemenwechsel nicht mehr lange dauert, was Du in Deine Kalkulation auf jeden Fall mit einbeziehen solltest!

Ansonsten drücke ich Dir bei der Autosuche weiterhin die Daumen! :up:

Gruß, Andreas

von Boris » Mi 21. Apr 2010, 11:46

Huhu :huhu:

2700 €
Bj. '96
163.000 km
90 PS

Der Fahrersitz ist durch. Das wird den einen oder anderen Hunderter verschlingen.
Was ist mit dem Scheckheft? Alle Inspektionen gemacht? Wenn nicht: Vorsichtig!

In Bild 2 & 3 sehe ich über dem hinteren Radkasten eine Delle und vor dem Radkasten auch was komischen. Ist das nur eine Lichtspiegelung oder sind das wirklich Kaltverformungen? Wenn ja, kann es das evtl. ein Beulendoc wieder rausziehen gegen Bares.

Ansonsten kann man nicht viel mehr sagen, da die Bilder nicht mehr hergeben.

Kleine Tips:
Schaue Dir GENAU die Seitenschweller, die Radläufe und das Verdeck an.
Die Schweller und Radläufe können von Rost befallen sein (Blasen im Lack). Unbedingt genau hin gucken und auch REINgucken - sonst biste 'nen Tausender los.
Wie schaut das Verdeck aus? Wie ist es im Knickbereich (Seitenfensterbereich)? Risse sichtbar? Wenn ja, unbedingt auch einen Blick in den Kofferraum werfen - ist der trocken (auch unterhalb der Teppiche und in den Mulden)?

Ist die große Inspektion (90.000 km) gemacht worden? Oder musste den Riemen und alles selber wechseln? Kostet dann weitere 700 - 800 €.
Wie schaut das Fahrwerk aus? Federt er noch straff oder wackelt er schon rum? Dann gehen weitere 500 - 600 € drauf.

Schau ihn dir an, fahr ihn Probe (nimm noch wen mit, der sich ein bischen auskennt), ggfs. mach einen Gebrauchtwagencheck beim TÜV oder sonst wo und überschlag mal Kosten für die kommenden 6 Monate (Anschaffung, Zulassung, evtl. Reparaturen/ Ausbesserungen, Reifen?).
Wenn es dann passt, schlag zu.

So viel on mir - aber vllt. können die anderen ja noch was sagen...

Tante Edith meint:
Ich habe mir gerade nochmal die Seitenansicht angetan - also bei so viel Platz im Radkasten behaupte ich mal, daß der Wagen nicht tiefer gelegt ist und somit das Serienfahrwerk drin hat. Das ist sehr gut, komfortabel, aber auch sportlich.
ABER: Dann wird es noch das erste sein und sich somit langsam auf seinen Ruhestand beim nächsten Schrotter freuen. Da wird wohl ein neues her müssen über kurz oder lang.
Drück den Kleinen ein paar Mal runter und schau', wie er ausfedert. Müsste normalerweise sofort wieder hoch kommen und ruhig stehen. Wenn nicht, dürften das Fahrwerk schon recht alt sein und wohl noch das erste sein.

Nach oben